Dienstag, 5. Mai 2015

Schottland Tour - Tag 4: Raindrops keep fallin’ on my head

Wie gestern bereits die Wettervorhersage andeutete machte es heute ordentlich runter, meine eigentlichen Pläne wie wandern im Holyrood Park zum Arthur's Seat und dem entlang Laufen des Cramond Beach zur Cramond Isle fielen somit buchstäblich ins Wasser. Mein erster Gedanke heute morgen, ich habe übrigens ganz hervorragend geschlafen, war einfach im Bett zu bleiben da ich immer noch etwas KO von der langen Anreise war. Gegen 10 konnte ich mich aber dann aufraffen und bin vor die Tür.

Die DSLR ließ ich im Hotel und das war auch besser so, denn die 10 Minuten Fußmarsch zum Haymarket reichten aus um Jeans, Schuhe und Socken völlig zu durchnässen..., windig und kalt war es auch, also sehr unangenehm. Wer hätte auch ahnen können das es hier regnet, tztztz.
Ich habe für die kommenden Tage Bargeld geholt, in den B&Bs auf dem Land ist das wohl die beste Bezahloption, und danach ins Ryrie's, ein schottisches Pub, um mich aufzuwärmen. Es war nicht all zu viel los und so kam ich mit der Besitzerin etwas ins Gespräch, wir plauderten über Musik, Schottland, England, Deutschland... eben so das naheliegendste und die Zeit verging dabei wie im Fluge. Ich entschied mich dann auch dort zu spätstücken, Fish + Chips und Rocky Road zum Desert, beides sehr lecker.

 

Da sich zur Mittagszeit das Pub deutlich füllte und Besitzerin und Bedienung nun ordentlich was zu tun bekamen überlegte ich mir einen Plan für den Mittag, der Regen wurde leider nicht weniger und so entschied ich mich für ein Tagesticket der Lothian Busses und fuhr kreuz und quer durch die Stadt, es war trocken, halbwegs warm und es gab, so wie im übrigen auch fast sonst überall, FREE WIFI!!! Ich sah zudem neue Gebiete dich ich noch nicht kannte, und kam spontan auf die Idee einen Supermarkt zu besuchen. xD

 


Was gibt es wohl bei den Schotten was es bei uns nicht gibt... und was soll ich sagen, das ist eine ganze Menge, wegen Reizüberflutung habe ich das Meiste schon wieder vergessen, aber 3 Dinge habe ich mir wenigstens mitgenommen um sie zu probieren. Das werde ich dann gleich auf meinem Zimmer tun.



Morgen geht es dann mit dem Motorrad weiter in die Cairngorms, vorbei an Braemar Castle und der Regen sollte sich zum Großteil auch wieder verzogen haben, ich hoffe es. Kalt wird es leider trotzdem.

PS: Passend zum vorletzten Bild, der heutige Angestellte an der Rezeption könnte der Zwillingsbruder von Spud aus Trainspotting sein, xD

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen