Freitag, 4. September 2015

Rette Borussia VfB e.V. Neunkirchen/Saar

Heute morgen ging es vor der Arbeit mit meiner GS zum BMW Händler meines Vertrauens um Inspektion, Reifenwechsel und Softwareupdate durchführen zu lassen, zum Glück kein Windows 10! Ich nahm eine F 800 GS mit um auf die Arbeit zu kommen und fiel an der ersten Ampel beinahe vom Motorrad weil mir schlagartig bewusst wurde wie hoch dieses Teil ist. Beide Beine auf den Boden... Fehlanzeige.

Die 5 Kilometer durch die Stadt machten aber echt Spaß, den Motor kenne ich ja schon von meiner alten F 800 R, aber auch das Handling der hoch gewachsenen Enduro war wirklich sehr leicht, was natürlich auch am geringen Gewicht liegt. Kann mir gut vorstellen, dass die sich im Gelände hervorragend schlägt.

Etwas angefixt ging es nach der Arbeit über einen kleinen Umweg durch den Pfälzer Wald zurück zum Händler, auch fix 2 Feldwege ausprobiert. Macht Laune!

Pünktlich um 15:30 Uhr war ich zurück auf dem Hof und musste leider erfahren das meine GS noch nicht fertig war, die bestellten Reifen waren noch nicht da und aufgrund eines "Notfalls" am Morgen war die Inspektion an meinem Motorrad noch nicht ganz abgeschlossen. Ich wechselte dann kurzerhand von den  Dunlop Trailsmart auf die Metzeler Tourance NEXT und hätte theoretisch noch 40 Minuten warten können bis das Motorrad fertig gewesen wäre, da ich aber noch etwas vorhatte darf ich die 800er zum Nulltarif bis morgen behalten  um dann meine abzuholen.


Also wieder auf die F 800 GS gekraxelt und über die Autobahn nach Neunkirchen/Saar, wo um 18 Uhr Anstoß zum Benefizspiel Borussia VfB Neunkirchen gegen SV Darmstadt 98 war. Der saarländische Club, der schon Spieler wie Stefan Kuntz und Jay Jay Okocha hervorbrachte, geriet in finanzielle Schieflage und kämpft gegen die drohende Insolvenz. Bereits der FSV Mainz 05, als auch der 1. FC Kaiserslautern bestritten in den letzten Monaten Spiele im altehrwürdigen Ellenfeldstadion, das zu seiner besten Zeit mal 32.000 Zuschauer fasste. Heute waren es leider nur knapp 500, aber die Anwesenden sahen trotzdem ein heiteres Spiel bei dem die Borussia sogar 2 Treffer erzielte. Am Ende gewann dann aber der Bundesligist doch souverän 6:2, durch unter anderem 4 Tore von Sandro Wagner.

 




Ich hoffe mit meinem Eintritt und einer kleinen Spende habe ich dem Verein etwas geholfen und ich habe mich gefreut die Lilien spielen zu sehen... Mit dem Sonnenuntergang ging es dann nach Hause... die letzten Kilometer durch den heimischen Wald... :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen